Eine filmische Begleitung der Sanierung des Freiburger Münsterturms

  • Ausblick1.jpg
  • Eisen.jpg
  • Fangboden.jpg
  • Festigung.jpg
  • Geruest1.jpg
  • Geruest2.jpg
  • Kamera.jpg
  • Kopie.jpg
  • Kopie2.jpg
  • Kreuzblume.jpg
  • Maske.jpg
  • Schadenserfassung.jpg
  • Schadenserfassung1.jpg
  • Schaeden.jpg
  • Turmspitze.jpg
  • Vergoldung.jpg
  • Wetterfahne.jpg

Zwölf Jahre wurde der Turmhelm des Freiburger Münsters saniert. Seit dem Beginn der Sanierung begleitete Stefan Ganter mit der Videokamera die Arbeiten am Turmhelm. In seinem Film dokumentiert er den spektakulären Arbeitsplatz über den Dächern Freiburgs: in schwindelerregender Höhe montieren Gerüstbauer die Arbeitsplattformen um die Turmpyramide und auch der Zimmermann scheint bei der Montage der Holzbohlen nicht unter Höhenangst zu leiden. Die Steinmetze hantieren auf dem Gerüst mit zum Teil über 600 Kilogramm schweren Maßwerkteilen, die sie millimetergenau in ihre kaum zugänglichen Baulücken bugsieren müssen. Die Restauratorinnen hantieren mit Spritzen und Schläuchen und wirken in ihren weißen Schutzanzügen und Atemschutzmasken wie Operateure am offenen Herzen.

Presseberichte zu "SPITZE!"

"Tagebuch in Bewegtbild"

(ein Beitrag im Heft "Wir bauten mit - Die große Sanierung des Freiburger Münsterturmes", Hrsg. Freiburger Münsterbauverein.)

Der Film "Spitze" kann im Münsterladen in Freiburg
und in der Buchhandlung Rombach in Freiburg käuflich erworben werden.

 

In den ersten Jahren der Sanierung entstanden für die Münsterbauhütte folgende zwei kürzere Filme, welche die Arbeiten am Turm in den Jahren 2006 und 2007 dokumentierten. Einige Sequenzen dieser "Jahresberichte" sind auch im Film "SPITZE!" enthalten:

Sanierungen im Jahr 2006

 

Sanierungen im Jahr 2007

Copyright © 2021 Ganter Film & Medien. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.